KatSKreisLB

Entwarnung: Chlorung des Trinkwassers in Murr

Aktualisierung 7.12.2022:

Das Wasser wurde in den letzten Tagen ständig beprobt. Aktuelle Proben haben keine Verunreinigung mehr ergeben. Somit endet die Chlorung des Trinkwassernetzes ab sofort. Das Chlor wird nach ca. 1-3 Tagen nicht mehr im Trinkwassernetz vorhanden sein.

Originalmeldung vom 28.11.2022:

Aufgrund einer Verunreinigung des Trinkwassers mit coliformen Bakterien, wird in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landratsamts Ludwigsburg, das Trinkwassernetz der Gemeinde Murr ab sofort vorsorglich gespült und das Trinkwasser gechlort. Die Zugabe von Chlor erfolgt nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung. Das Chlor ist nicht gesundheitsschädlich.

FĂĽr vulnerable Personen wird das Abkochen des Wassers empfohlen. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd Aufkochen und dann langsam ĂĽber mindestens 10 Minuten abkĂĽhlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen GrĂĽnden zu empfehlen.
  • Nehmen Sie fĂĽr die Zubereitung von Nahrung, Reinigung von Geschirr, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschlieĂźlich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie können das Leitungswasser fĂĽr die ToilettenspĂĽlung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

FĂĽr Aquarien ist das gechlorte Wasser nicht geeignet.

FĂĽr allgemeine RĂĽckfragen steht Ihnen die Gemeinde Murr unter Tel. 07144-269945 zur VerfĂĽgung.

Weitere Informationen: Homepage der Gemeinde Murr