KatSKreisLB

Entwarnung: Chlorung des Trinkwassers in Murr

Aktualisierung 7.12.2022:

Das Wasser wurde in den letzten Tagen st├Ąndig beprobt. Aktuelle Proben haben keine Verunreinigung mehr ergeben. Somit endet die Chlorung des Trinkwassernetzes ab sofort. Das Chlor wird nach ca. 1-3 Tagen nicht mehr im Trinkwassernetz vorhanden sein.

Originalmeldung vom 28.11.2022:

Aufgrund einer Verunreinigung des Trinkwassers mit coliformen Bakterien, wird in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landratsamts Ludwigsburg, das Trinkwassernetz der Gemeinde Murr ab sofort vorsorglich gesp├╝lt und das Trinkwasser gechlort. Die Zugabe von Chlor erfolgt nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung. Das Chlor ist nicht gesundheitssch├Ądlich.

F├╝r vulnerable Personen wird das Abkochen des Wassers empfohlen. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd Aufkochen und dann langsam ├╝ber mindestens 10 Minuten abk├╝hlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gr├╝nden zu empfehlen.
  • Nehmen Sie f├╝r die Zubereitung von Nahrung, Reinigung von Geschirr, zum Z├Ąhneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschlie├člich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie k├Ânnen das Leitungswasser f├╝r die Toilettensp├╝lung und andere Zwecke ohne Einschr├Ąnkungen nutzen.

F├╝r Aquarien ist das gechlorte Wasser nicht geeignet.

F├╝r allgemeine R├╝ckfragen steht Ihnen die Gemeinde Murr unter Tel. 07144-269945 zur Verf├╝gung.

Weitere Informationen: Homepage der Gemeinde Murr